Bistum Osnabrück | Das Portal für Mitarbeiter

bistum.net: das Mitarbeiterportal

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Die Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit im Bischöflichen Generalvikariat ist die Schnittstelle für interne und externe Kommunikation im Bistum Osnabrück. Zu ihren Aufgaben gehören unter anderem die Kontaktpflege zu Journalisten und die Bearbeitung von Presseanfragen, sowie die Erstellung von Publikationen und die Entwicklung und Pflege von Internetprojekten.

Konzept für den Umgang mit sexualisierter Gewalt und geistlichem Missbrauch im Bistum Osnabrück

Mi, 27. Februar 2019 | Bischof Franz-Josef Bode hat ein erweitertes Konzept vorgestellt, das im Bistum Osnabrück ab sofort für den Umgang mit sexualisierter Gewalt und geistlichem Missbrauch gilt. Das Konzept umfasst fünf Handlungsfelder: die Prävention, die Intervention, die Hilfe für Betroffene, den Umgang mit Beschuldigten und die Sanktionierung von Tätern sowie die Klärung systemischer Grundsatzfragen. Für jedes dieser Felder sind Arbeitsgruppen eingerichtet, in denen neben Fachleuten aus dem Bistum Osnabrück immer auch unabhängige externe Experten mitwirken.

Fastenimpulse per E-Mail und WhatsApp

Fastenimpulse per E-Mail und WhatsApp
Bild: Bistum Osnabrück

Mi, 27. Februar 2019 | Von Aschermittwoch bis Ostersonntag bietet das Bistum Osnabrück wieder Fastenimpulse per E-Mail und WhatsApp an. Jeden Tag gibt es mit diesem Service kostenlos eine Nachricht mit Bild, Bibelstelle und Impulstext aufs Handy bzw. ins Mailpostfach. Thema ist dieses Jahr: "Denk um - kehr um".

Live-Übertragung: Pressekonferenz von Bischof Bode zur Missbrauchsthematik

Di, 26. Februar 2019 | Am morgigen Mittwoch, 27. Februar, wird Bischof Franz-Josef Bode die Presse über das Konzept zum Umgang mit sexualisierter Gewalt und geistlichem Missbrauch im Bistum Osnabrück informieren. Die dafür angesetzte Pressekonferenz wird ab 11 Uhr vom Norddeutschen Rundfunk live im Internet übertragen. Unter folgendem Link können Sie die Übertragung verfolgen: https://www.ndr.de/nachrichten/niedersachsen/osnabrueck_emsland

Parallel zur Pressekonferenz wird ein Brief des Bischofs mit Erläuterungen zum Konzept unter www.bistum.net veröffentlicht und als Sonder-Newsletter per E-Mail an alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Bistum verschickt.

Neuer Vorsitzender für Caritasrat

Neuer Vorsitzender für Caritasrat: Diakon Antonius Otten
Bild: Caritas

Fr, 08. Februar 2019 | Der Geschäftsführer der "Caritas St. Martinus Pflege GmbH" in Haren (Landkreis Emsland), Diakon Antonius Otten, wird neuer Vorsitzender des Caritasrates im Bistum Osnabrück. Er wird Nachfolger von Diakon Gerrit Schulte, der im November in den Ruhestand geht.

Nachwuchsjournalisten gesucht

Nachwuchsjournalisten gesucht
Bild: ifp

Mi, 06. Februar 2019 | Noch bis zum 1. März 2019 können sich Nachwuchsjounalisten bei der Katholischen Journalistenschule ifp für ein Volontariat bewerben. Die Volontäre werden multimedial ausgebildet und nach Tarif bezahlt. Zusatzangebote wie ein Mentorenprogramm, Journalistenreisen oder Sprechtraining erweitern die Kompetenzen der Volontäre.

 1 2 3 4 5 »