Bistum Osnabrück | Das Portal für Mitarbeiter

bistum.net: das Mitarbeiterportal

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Die Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit im Bischöflichen Generalvikariat ist die Schnittstelle für interne und externe Kommunikation im Bistum Osnabrück. Zu ihren Aufgaben gehören unter anderem die Kontaktpflege zu Journalisten und die Bearbeitung von Presseanfragen, sowie die Erstellung von Publikationen und die Entwicklung und Pflege von Internetprojekten.

Fragebogen zur Bedeutung von Glaube und Spiritualität in Zeiten von Corona

Di, 30. Juni 2020 | Die COVID-19 Pandemie hat in den vergangenen Wochen das Leben unserer ganzen Gesellschaft deutlich verändert. Mit einem anonym auszufüllenden Online-Fragebogen will IUNCTUS, das Kompetenzzentrum für Christliche Spiritualität an der PTH Münster, in Kooperation mit anderen Forschungseinrichtungen erfahren, wie Menschen in dieser Zeit empfinden und wie sich das auf ihr Glaubensleben auswirkt.

Bistum Osnabrück veröffentlicht Statistik des Jahres 2019

Fr, 26. Juni 2020 | Einen signifikanten Anstieg der Kirchenaustrittszahlen hat das Bistum Osnabrück für das vergangene Jahr zu verzeichnen: Insgesamt traten rund 5.200 Katholiken aus der Kirche aus, das sind 1.600 mehr im Vergleich zum Vorjahr. Wie aus der jetzt vorgelegten Bistumsstatistik 2019 hervorgeht, zählt das Bistum rund 547.000 Katholiken, 6.000 weniger als im Vorjahr. Knapp zehn Prozent der Katholiken besuchen die Sonntagsgottesdienste.

Info-Material zum Ökumenischen Kirchentag 2021

Info-Material zum Ökumenischen Kirchentag 2021
Bild: www.oekt.de

Mi, 10. Juni 2020 | Vom 12. bis 16. Mai 2021 findet in Frankfurt der 3. Ökumenische Kirchentag statt – auch wenn derzeit wegen Corona noch nicht klar ist, wie er aussehen wird. Interessierte können jetzt Werbematerial bestellen und einen Newsletter abonnieren. Außerdem gibt es eine Internetseite mit Informationen.

"Über Macht muss man reden" - Fachtag mit Pater Stefan Kiechle SJ

"Über Macht muss man reden" - Fachtag mit Pater Stefan Kiechle SJ: Ruderer
Bild: unsplash.com, Josh Calabrese

Do, 04. Juni 2020 | Die Fälle von sexualisierter Gewalt und geistlichem Missbrauch innerhalb der katholischen Kirche haben gezeigt: Es braucht einen bewussteren Umgang mit Macht und eine kritische Aufmerksamkeit für Machtmissbrauch. Am 1. Juli 2020 veranstaltet das Bistum Osnabrück einen digitalen Fachtag zum Thema.

 1 2 3 4 5 »