Bistum Osnabrück | Das Portal für Mitarbeiter

bistum.net: das Mitarbeiterportal

Bistumsleitung

"Gott ist größer als unser Herz", so lautet der bischöfliche Wahlspruch von Dr. Franz-Josef Bode. Seit dem 26. November 1995 leitet er nach diesem Prinzip das Bistum Osnabrück - unterstützt von Weihbischof Johannes Wübbe und Generalvikar Theo Paul. Das Bischöfliche Offizialat unter Leitung von Offizial Pater Dominik Kitta OPraem vertritt den Bischof im Bereich der kirchlichen Gerichtsbarkeit. Das Domkapitel unter Leitung von Domdechant Ansgar Lüttel nimmt die Rechte und Pflichten des Konsultorenkollegiums wahr.

Kirchliches Amtsblatt für die Diözese Osnabrück (2018/2019)

Kirchliches Amtsblatt für die Diözese Osnabrück (2018/2019): Bischofswappen
Bild: Bistum Osnabrück

Do, 17. Oktober 2019 | Hier finden Sie die Amtsblätter aus den Jahren 2018 und 2019.

Neue Lektionare

Mo, 17. Juni 2019 | Am 1. Advent wurde der erste Band der neuen Lektionare für die Sonn- und Festtage eingeführt. Weitere Bände werden im Laufe der kommenden Jahre folgen. Damit findet die 2016 erschienene revidierte Einheitsübersetzung der Bibel nach und nach auch Eingang in die liturgischen Bücher. Die Auswahl der Bibeltexte, die im Gottesdienst gelesen werden, bleibt dabei unverändert.

Neue Kontaktdaten für Betroffene sexueller oder spiritueller Gewalt

Do, 16. Mai 2019 | Die unabhängigen Ansprechpersonen für Betroffene von sexueller und spiritueller Gewalt im Bistum Osnabrück sind unter neuen Kontaktdaten erreichbar. Ab sofort gelten die folgenden kostenlosen Rufnummern und E-Mail-Adressen:

Brief für Gemeinden zur Europawahl

Mi, 08. Mai 2019 | Die leitenden Geistlichen in Niedersachsen und Bremen haben im Vorfeld der Europawahl einen Brief an alle christlichen Gemeinden geschrieben. Der Brief soll in den Gottesdiensten am 19. Mai verlesen werden.

Missbrauchsvorwürfe gegen ehemaligen Präfekten des Knabenkonvikts Meppen

Sa, 09. März 2019 | Am Freitag (08.03.) wurde durch den öffentlichen Bericht eines Betroffenen in der Meppener Tagespost erneut ein Fall von sexuellem Missbrauch im Bistum Osnabrück bekannt. Beschuldigt wird der 2012 verstorbene Pfarrer G., in den 1960er Jahren als Präfekt des Knabenkonvikts in Meppen einen minderjährigen Schüler sexuell missbraucht zu haben.

 1 2 3 4 5 »