Bistum Osnabrück | Das Portal für Mitarbeiter

bistum.net: das Mitarbeiterportal

Artikel im Detail

Erklärung der Vorsitzenden des Katholikenrates zur Veröffentlichung der MHG-Studie

In Zusammenhang mit der jetzt veröffentlichten Missbrauchsstudie der Deutschen Bischofskonferenz hat der Katholikenrat im Bistum Osnabrück dazu aufgerufen, auch strittige kirchliche Fragen anzugehen. Dazu gehöre die Frage nach der Stellung der Frau in der Kirche, die Frage nach der Zeitgemäßheit des Zölibates und die Frage des Umgangs mit Macht in der Kirche, heißt es in einer in Osnabrück veröffentlichten Stellungnahme der Laienvertretung des Bistums. Verloren gegangenen Vertrauen sei nur über Offenheit und Transparenz und über eine wirksame Prävention wiederzugewinnen.

Do, 27. September 2018

Themen: Missbrauch
Abteilung: Seelsorge: Geschäftsführung Räte

« zurück