Bistum Osnabrück - das Netz für die Mitarbeiter*innen

bistum.net: das Netz für die Mitarbeiter*innen

Artikel im Detail

Andersmachen – Innovationsnetzwerk gegründet


Bild: Diz Play auf Unsplash

Auf Initiative des Bereichs „Gemeindeentwicklung und Organisationsberatung“ (Seelsorgeamt) hat sich ein Innovationsnetzwerk im Bistum Osnabrück gegründet. Das Netzwerk will eine innovative Pastoral in unserem Bistum fördern.

Innovative Pastoral macht es anders und entwickelt neue Formen und Wege das Evangelium als bedeutsam und relevant erfahrbar werden zu lassen und gewinnt so die „Frische des Evangeliums“ (EG 11) zurück. Die große Herausforderung besteht darin, die üblichen Wege des pastoralen Handelns zu verlassen und sich Menschen zu zuwenden, die von den klassischen Angeboten nicht oder nicht mehr erreicht werden. Dabei braucht pastorales Handeln in Zukunft einen konsequenten Fokus auf die Bedürfnisse der (potenziellen) Nutzer*innen.

Im Netzwerk lernen die Mitglieder Handwerkszeug der innovativen Arbeit kennen und probieren es aus. Das Netzwerk will zudem eine Ideenschmiede dafür sein, wie eine innovative Kultur im Bistum Osnabrück ermöglicht werden kann. Darüber hinaus trägt das Netzwerk dazu bei, sich kollegial auszutauschen, sich gegenseitig zu ermutigen und Inspiration für die eigene pastorale Arbeit zu geben. Wichtige Lernfelder sind in diesem Zusammenhang Erkenntnisse aus der Innovationsforschung und der Startup-Szene. Grundlegend sind dabei außerdem die „Leitplanken auf dem Weg zu einer Kirche der Beteiligung im Bistum Osnabrück“.

Im Netzwerk engagieren sich etwa 25 Menschen aus unterschiedlichen Feldern der Pastoral. Es sind Akteur*innen, die durch ihr Interesse, ihr Arbeitsspektrum oder ihre Zielgruppen mit dem Thema Innovation in Kontakt gekommen sind. Sie treffen sich viermal im Jahr (digital) zum „Creativ Friday“.

Der Bereich „Gemeindeentwicklung und Organisationsberatung“ plant darüber hinaus, auch bistumsweit Veranstaltungen zum Thema Innovation anzubieten, um möglichst viele mit dem Thema vertraut zu machen. So wird ab Herbst wieder zu „Andersmachen – Der Innovationstalk“ eingeladen und wahrscheinlich ein Barcamp organisiert.

Wer Lust hat innovative Pastoral auszuprobieren und zu gestalten, dabei Unterstützung und Beratung wünscht, melde sich gerne im Bereich „Gemeindeentwicklung und Organisationsberatung“.

Dominik Heggemann
Tel.: 0160 5965221

Sebastian Nerlich
Tel.: 0151 62551246

Bernd Overhoff
Tel.: 0541 318 584

Elisabeth Oesterreich (Sekretariat)
Tel.: 0541 318-221

Mi, 23. Juni 2021

Themen: Kirche der Beteiligung
Abteilung: Seelsorge

« zurück