Bistum Osnabrück - das Netz für die Mitarbeiter*innen

bistum.net: das Netz für die Mitarbeiter*innen

Artikel im Detail

Schutzräume schaffen gegen sexualisierte Gewalt und geistlichen Missbrauch - Informationen zum Schutzprozess

Unter der Überschrift „Schutzräume schaffen gegen sexualisierte Gewalt und geistlichen Missbrauch“ wurdeAnfang September 2022 eine Broschüre mit Informationen zum Schutzprozesses gegen sexualisierte Gewalt und geistlichen Missbrauch im Bistum Osnabrück veröffentlicht.

Die Handreichung wurde in Verantwortung der Monitoring-Gruppe des Diözesanen Schutzprozesses erstellt. Sie soll Mitarbeiter*innen des Bistums und allen Interessierten Sicherheit im Umgang mit einem Verdacht oder auch konkreten Beschuldigungen im Zusammenhang mit geistlichem Missbrauch und sexualisierte Gewalt geben. Die Handreichung bietet z.B. einen Überblick zur Arbeit im Schutzprozess, seinen Arbeitsfeldern und Arbeitsgruppen und enthält auch konkrete Hinweise zu Verfahrensverläufen etc.

Sie soll einen Beitrag dazu leisten, dass das Bistum Osnabrück einen sicheren Schutzraum gegen sexualisierte Gewalt und geistlichen Missbrauch bietet. Die Broschüre kann unten auf dieser Seite als PDF heruntergeladen werden oder als gedrucktes Exemplar bestellt werden per E-Mail an

Für Rückfragen ist die Geschäftsstelle des Schutzprozesses erreichbar unter Telefon 0541 318-380 oder per E-Mail an

Mo, 12. September 2022

Themen: Arbeitshilfen | Broschüren und Flyer | Missbrauch | Prävention | Schutzprozess
Abteilung: Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

« zurück