Bistum Osnabrück - das Netz für die Mitarbeiter*innen

bistum.net: das Netz für die Mitarbeiter*innen

Aktuelles

Feministisch Christ:in sein? Das geht!

Feministisch Christ:in sein? Das geht!

Mi, 14. Juli 2021 | In der Veranstaltungsreihe „Feministisch Glauben“ erzählen uns interessante Gäste von ihrem Glauben und ihrem Platz als Feminist:in in der Kirche.

Weniger Kirchenaustritte im Corona-Jahr, aber keine Trendumkehr - die Kirchenstatistik 2020

Mi, 14. Juli 2021 | Die Zahl der Kirchenaustritte im Bistum Osnabrück hat im Jahr 2020 im Vergleich zum Vorjahr abgenommen: Kehrten 2019 noch 5.209 Katholiken der Kirche den Rücken, waren es 2020 insgesamt 4.074. Wie aus der jetzt vorgelegten Bistumsstatistik für das Jahr 2020 hervorgeht, zählt das Bistum rund 540.000 Katholiken, knapp 7.000 weniger als im Vorjahr. „Die Statistik des Jahres 2020 ist wegen Corona mit denen der vorigen Jahre nur sehr schwer vergleichbar“, so Generalvikar Ulrich Beckwermert.

#beziehungsweise: Verbunden im Gedenken

#beziehungsweise: Verbunden im Gedenken

Fr, 09. Juli 2021 | Im August 2021 greift das Monatsplakat der Kampagne #beziehungsweise: jüdisch und christlich – näher als du denkst in Niedersachsen den Israelsonntag und Tischa B’av, den Gedenktag an die Zerstörung des Tempels in Jerusalem, auf. Der Israelsonntag wird vor allem in der evangelischen Kirche gefeiert und lädt dazu ein, die Beziehung zwischen Kirche und Judentum zu reflektieren.

Erste Runde der Impfaktion erfolgreich beendet

Erste Runde der Impfaktion erfolgreich beendet : Eine Frau lässt sich impfen.
Bild: Bistum Osnabrück

Mi, 07. Juli 2021 | Das war Sp( r )itze! Im Forum am Dom ist am vergangenen Donnerstag die erste Impfrunde gegen das Corona-Virus für Mitarbeiter*innen des Bistums und der Caritas abgeschlossen worden. Als letzte an der Reihe war Gemeindereferentin Claudia Suffner. Insgesamt nahmen 600 Personen das Angebot wahr.

Bischof feiert inklusiven Gottesdienst mit Menschen mit Behinderung

Bischof feiert inklusiven Gottesdienst mit Menschen mit Behinderung : Spendenübergabe mit Bischof in der Kleinen Kirche
Bild: Bistum Osnabrück

Di, 06. Juli 2021 | 2500 Euro konnte die Musikgruppe „Solo & Tutti“, in der vor allem Menschen mit Behinderung aus dem Vitus-Werk in Meppen spielen, an Bischof Franz-Josef Bode und die Leiterin des Seelsorgeamtes, Martina Kreidler-Kos übergeben. Mit den Spenden sollen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer einer Assisi-Wallfahrt des Bistums Osnabrück für Menschen mit und ohne Behinderungen im Oktober 2022 unterstützt werden. Außerdem wurde der neue Domführer in Leichter Sprache vorgestellt.

Eindeutig mehrdeutig - die Vielfalt des Menschseins in seiner Sexualität - Online-Vortrag am 14.07.2021 von 18:00 - 19:30 Uhr

Eindeutig mehrdeutig - die Vielfalt des Menschseins in seiner Sexualität  - Online-Vortrag am 14.07.2021 von 18:00 - 19:30 Uhr

Mo, 05. Juli 2021 | Scheinbar war früher alles einfacher und klarer. Da gab es nur Männer und Frauen, die haben untereinander geheiratet, und es gab Menschen, die nicht verheiratet waren. Und heute? Unser Wissen über menschliche Sexualität hat sich sehr erweitert und damit auch die Beurteilung sexueller Orientierung. Noch 1992 war Homosexualität im europäischen Krankheitsmanual auf der Liste der Krankheiten aufgeführt. Heute ist klar, sexuelle Orientierung, genauso wie der gesamte Bereich der Sexualität lässt sich nicht auf die Kategorien Mann - Frau reduzieren. Menschliche Sexualität ist viel facettenreicher.

Neues aus der Fachstelle für Katholische Öffentliche Büchereien

Neues aus der Fachstelle für Katholische Öffentliche Büchereien

Mo, 05. Juli 2021 | Etwa einmal pro Monat informiert die Fachstelle für Katholische Öffentliche Büchereien Sie mit einem Newsletter über Neuigkeiten, Trends und Entwicklungen aus dem Bibliothekswesen.

Freizeiten für Jugendliche

Freizeiten für Jugendliche: Hinweis auf Freizeiten für Jugendliche
Bild: Bistum Osnabrück

Mo, 05. Juli 2021 | Im Jugendkloster Ahmsen können vom 22.bis zum 26. Juli 2021 und im Haus "Maria Frieden" in Rulle können vom 26. bis zum 30. Juli 2021 Jugendliche verschiedenen Alters, unterschiedlicher Herkunft und unterschiedlicher Kulturen Urlaub nach dem Motto „Raus aus dem Alltag und rein in die Freizeit“ machen.

« 1 2 3 4 5 6 »