Bistum Osnabrück | Das Portal für Mitarbeiter

bistum.net: das Mitarbeiterportal

Artikel im Detail

Institutionelles Schutzkonzept

Es ist ein grundsätzliches Anliegen im Bistum Osnabrück, nachhaltig sichere Orte und Begegnungsräume zu schaffen und diese Räume sowohl als Schutzraum (kein Tatort werden), als auch als Kompetenzort (hier erhalten Betroffene/Kinder bei Bedarf Hilfe) auszugestalten. Dazu zählen alle Einrichtungen in katholischer Trägerschaft, alle Kirchengemeinden mit ihren Einrichtungen sowie alle Verbände und Vereine in katholischer Trägerschaft.

Diesem Anliegen soll mit der Erarbeitung und Implementierung von einrichtungsbezogenen Institutionellen Schutzkonzepten (ISK) Rechnung getragen werden. Die Erstellung der Schutzkonzepte soll von allen kirchlichen Einrichtungen des Bistums im Laufe des Jahres 2019 umgesetzt werden. Dazu finden Sie hier ein Schreiben von Generalvikar Theo Paul.

Im Folgenden finden Sie die wesentlichen Dokumente zur Umsetzung eines einrichtungsbezogenen Institutionellen Schutzkonzeptes in kirchlichen Einrichtungen. Die einzelnen Dateien sind der Vollversion der Handreichung "Institutionelles Schutzkonzept" entnommen, die Sie hier herunterladen können.
Die Printversion des ISK kann in eingeschränkter Stückzahl bei Hermann Mecklenfeld per E-Mail angefordert werden:

Die eingestellten Dateien erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Sie werden vielmehr sukzessive ergänzt und aktualisiert; Erfahrungswerte aus schon erfolgten Umsetzungen werden dabei berücksichtigt.

Gute Gründe für und weitere Informationen zum Institutionellen Schutzkonzept (ISK)

Hier finden Sie eine Übersicht mit weiteren Informationen zum und guten Gründen für ein ISK.

Interventions- und Handlungsplan

Hier finden Sie ein Schaubild, dass die Inhalte eines ISK übersichtlich darstellt.

To-do-Liste zur Umsetzung eines ISK

Hier können Sie eine Liste mit Punkten herunterladen, die Sie für die Erstellung eines ISK beachten müssen.

Risikoanalyse
Checkliste zur Überprüfung der Präventionsbausteine

Hier können Sie die Checklisten zur Überprüfung der sieben Präventionsbausteine herunterladen.

Arbeitshilfen und Formulare
Präventionsordnung

Hier finden Sie das Gesetz zur Vermeidung von sexualisierter Gewalt in kirchlichen Einrichtungen im Bistum Osnabrück.

Kontaktadressen

Hier finden Sie wichtige Adressen zum Thema - für Sie selbst und zum Weitergeben.

Beispiele aus der Praxis

Hier finden Sie Praxisbeispiele von Modelleinrichtungen, die bereits ein ISK erstellt haben:

Fr, 01. März 2019

Themen: Prävention | Missbrauch | Schutzprozess
Abteilung: Zentrale Einrichtungen: Koordinationsstelle Prävention

« zurück