Bistum Osnabrück | Das Portal für Mitarbeiter

bistum.net: das Mitarbeiterportal

Artikel im Detail

WhatsApp-Aktion zum Monat der Weltmission

Papst Franziskus hat den Oktober 2019 als außerordentlichen Monat der Weltmission ausgerufen. Er beschreibt Christsein als einen Zustand permanenter Mission: „Ich bin immer eine Mission; du bist immer eine Mission; jede Getaufte und jeder Getaufte ist eine Mission. Wer liebt, setzt sich in Bewegung, es treibt ihn von sich selbst hinaus, er wird angezogen und zieht an, er schenkt sich dem anderen und knüpft Beziehungen, die Leben spenden.“


Bild: pixabay.com, ArtsyBee

Das Bistum Osnabrück greift diese Idee mit einer WhatsApp-Aktion auf. Im Monat der Weltmission soll gezeigt werden, wie vielfältig der Begriff „Mission“ heute ist. Logo Monat der Weltmission. Wie verstehen Menschen aus dem Bistum Osnabrück den Auftrag von Kirche vor Ort? Warum lassen sich Menschen taufen? Was bedeutet es, als Freiwillige gesandt zu sein? Wie denken Missionarinnen und Missionare über ihre Sendung? Die weltkirchliche Arbeit und der Bereich Glaubenskommunikation im Bistum haben Impulse dazu und zu weiteren Fragen gesammelt und senden diese im Oktober unter dem Titel „Du bist Mission“ regelmäßig aufs Handy. Sie möchten die Impulse auch bekommen? Dann schnell anmelden:

1. WhatsApp muss auf dem Smartphone installiert sein.
2. Die Telefonnummer des Bistums Osnabrück in den Smartphone-Kontakten speichern: 0170/7696097 und WhatsApp in den Einstellungen den Zugriff auf die Kontakte erlauben.
3. Eine Nachricht mit dem Wort „Start“ per WhatsApp an diese Telefonnummer senden.
4. Vom 1. bis 31. Oktober regelmäßig Mitteilungen der Aktion „Du bist Mission“ erhalten.

Der Service ist natürlich gratis und jederzeit kündbar!

Häufig gestellte Fragen:
Wie werden meine Daten verwendet?
Das Bistum Osnabrück verwenden Ihre Telefonnummer nur für die WhatsApp-Aktion „Du bist Mission“. Ihre Daten unterliegen dem kirchlichen Datenschutzrecht.

Wie kann ich den Service beenden und meine Daten löschen?
Sollten Sie den Service vorzeitig beenden und alle Ihre Daten beim Bistum Osnabrück löschen wollen, schicken Sie einfach eine Nachricht mit dem Wort „Stop“ an die Nummer der Aktion.

Was passiert mit meinen Daten nach dem Ende der Aktion?
Ihre Telefonnummer wird nach dieser zeitlich begrenzten und einmaligen Aktion unaufgefordert gelöscht.

Sehen andere Nutzer meine Handynummer?
Nein, die Impulse der Aktion „Du bist Mission“ werden nicht in einer WhatsApp-Gruppe versendet. Nutzer des Services können deshalb keine Handynummern von anderen Nutzern sehen – und diesen auch keine Nachrichten schicken.

Do, 26. September 2019

Themen: Spiritualität
Abteilung: Seelsorge: Übergemeindliche Pastoral

« zurück