Bistum Osnabrück | Das Portal für Mitarbeiter

bistum.net: das Mitarbeiterportal

Artikel im Detail

Anregungen gegen Einsamkeit für die Seniorenarbeit

Die Abstandsgebote der Corona-Pandemie veranlassen uns Ideen zusammen zu stellen, die das Herz erfrischen.
Lassen Sie sich inspirieren

o für Seniorenkreise, die sich nicht mehr treffen können,
o für Besuchsdienste und Angehörige
o als Mitarbeiter/innen in den Einrichtungen der Altenhilfe, die besonders gefordert sind,
o für Dekanatsrunden, Dekanatstreffen und Fortbildungen die entfallen
o und setzten auch Anregungen um, die Senioren ohne Netzanbindung erfreuen können.

Auf den folgenden Internetseiten finden Sie Impulse, die Sie für Ihre Arbeit mit den Senioren verwenden können. Die Texte und Anregungen sind ausdrücklich freigegeben und können an die Senioren weitergegeben werden.

- Auf der Internetseite des Bistums Augsburg finden Sie einen regelmäßig erscheinenden Wochenbrief, der geistliche Impulse, Gebete, Gedächtnistraining, Anregungen zu Bewegung und vieles mehr enthält (leicht auszudrucken): https://bistum-augsburg.de/Seelsorge-in-den-Generationen/Altenseelsorge/Corona-Miteinander-durch-die-Krise

- Erfahrungen, Austausch und Anregungen finden Sie auf der Seite des Bistums Speyer. Um den Kontakt zu den älteren Menschen aufrecht zu erhalten wurden Mutmachimpulse zusammengestellt, die an die Verantwortlichen für die Seniorenarbeit weitergegeben werden können. https://www.bistum-speyer.de/bistum/das-bistum-im-ueberblick/umgang-mit-dem-coronavirus/erfahrungen-anregungen/

- Das Erzbistum München wendet sich ebenfalls mit einem bunten Strauß an Anregungen an die Seniorinnen und Senioren und die in der Seniorenarbeit Engagierten. Die Ideen sollen Mut machen, der Seele gut tun und Sie anregen, „anders“ in Verbindung zu bleiben. https://www.erzbistum-muenchen.de/ordinariat/ressort-4-seelsorge-und-kirchliches-leben/seniorenpastoral/aktuelles

- Anregende Seite „Mal-alt-werden“. Zur Zeit wird ein täglicher Newsletter angeboten, der Material für die Seniorenarbeit enthält, das frei verwendet werden kann. https://mal-alt-werden.de/thema-10-das-gaensebluemchen-beschaeftigungshefte-und-beschaeftigungstueten-gegen-die-isolation/

- Mutmach Ideen vom gut sortierten Seniorenweb aus Freiburg. https://www.seniorenweb-freiburg.de/html/content/mutmach_ideen_in_zeiten_von_corona.html

- Rundbriefe und Rundmails aus dem Bistum Eichstätt. https://www.bistum-eichstaett.de/altenarbeit/informationen/rundbriefe-und-rundmails/

- Voll im Trend: Briefe schreiben:
Vom Zauber einer Postkarte: https://www.erzbistum-muenchen.de/cms-media/media-49298720.pdf
Da klingt dein Herz - Senioren singen mit: https://www.mm-studio.eu/da-klingt-dein-herz/

Tipps vom Vorstand des Diözesanforums Seniorenarbeit des Bistums Osnabrück:

Ein Gruß im Marien Monat Mai wird in Freren verteilt. In der Gemeinde und auch in das Pflegeheim als Kopiervorlage oder zum Aushängen. Die Kfd-Gruppen rufen ebenfalls dazu auf kleine Maialtäre aufzustellen und mit Blumen zu schmücken. Eine alte Tradition, die vielen Senioren sehr vertraut ist. https://www.pfarreiengemeinschaftfreren.de/conpresso/_rubricaktuelles/detail.php?nr=20304&rubric=Aktuelles

- Marienimpuls Freren: siehe PDF-Datei "Maigruß"
- Brief mit Gebeten/Impulsen und Anregungen zusammen zu stellen und zu den Senioren schicken. Gerade jetzt im Mai auch einen Marienimpuls.
- Texte: siehe PDF-Datei "Gänseblümchen, Fünf wunderbare Dinge, Mut-mach-Geschichten, Vertrauen
- Wir empfehlen den Besuch einer Kirche zum persönlichen Verweilen
- Verbindung herstellen zwischen Seniorengruppen und den Freiwilligeninitiativen z.B. zum Einkaufsservice

Informationen von bundesweiten Seniorenorganisationen:
Das Deutsche Zentrum für Altersfragen(DZA) in Berlin hat mehrere Aufsätze/Stellungnahmen veröffentlicht zur Lebenssituation älterer Menschen in der Corona-Krise und zu den möglichen Auswirkungen.
Homepage DZA: https://www.dza.de/

Bundesarbeitsgemeinschaft der Seniorenorganisationen:
Soziale Isolation von Menschen in Pflegeheimen beenden
https://www.bagso.de/publikationen/soziale-isolation-von-menschen-in-pflegeheimen/
Weitere Informationen im Newsletter
https://www.bagso.de/newsletter/

Das Netzwerk von Ehrenamtlichen bei der Caritas „CKD“ hat Ideen zum Mutmachen und weiterdenken eingestellt: https://www.ckd-netzwerk.de/Tagesimpuls
Weiter Impulse auf der Seite der Caritas Osnabrück: www.caritas-os.de/ckd/start/ckd sowie auf der CKD- Homepage auf der von der Bundesebene www.ckd-netzwerk.de

Gottes Segen möge mit Ihnen sein in der Zeit auf Pfingsten zu, bleiben Sie gesund
wünscht Ihnen
Ihr Team der Seniorenseelsorge

Do, 07. Mai 2020

Themen: Senioren/3. und 4. Lebensalter | Corona
Abteilung: Seelsorge

« zurück