Bistum Osnabrück | Das Portal für Mitarbeiter

bistum.net: das Mitarbeiterportal

Themen

Auf dieser Seite finden Sie Neuigkeiten und allgemeine Inhalte, geordnet nach Themen. Sie können ein Thema über das Auswahlmenü anklicken oder in der alphabetischen Liste stöbern. Zurück auf die Übersichtsseite.

19 Artikel zum Thema:



Themenauswahl:


Katholikenrat für gleichberechtigten Zugang zu Ämtern

Di, 10. März 2020 | Für einen gleichberechtigten Zugang von Frauen und Männern zu allen kirchlichen Diensten und Ämtern bis hin zu den Weiheämtern hat sich der Katholikenrat im Bistum Osnabrück ausgesprochen. Es sei unbestritten, dass Frau und Mann vor Gott die gleiche Würde haben, heißt es in einer von der Vollversammlung der Laienvertretung verabschiedeten Stellungnahme.

Synodaler Weg und synod_os

Synodaler Weg und synod_os: Logo synod_os
Bild: Bistum Osnabrück

Do, 30. Januar 2020 | Der Synodale Weg ist ein Erneuerungsprozess der katholischen Kirche in Deutschland. Offizieller Beginn war der 1. Advent 2019. Am 30. Januar 2020 beginnt die erste Synodalversammlung - mit Beteiligung aus dem Bistum Osnabrück. Hier soll außerdem bald ein eigener Prozess unter dem Namen "synod_os" gestartet werden.

Anders machen - Innovationstraining

Anders machen - Innovationstraining
Bild: Bistum Osnabrück

Di, 28. Januar 2020 | Gerade im kirchlichen Bereich wollen zur Zeit viele Menschen Veränderung, und alle stehen vor der Frage:
Innovativ sein, kreativ sein – wie kriege ich das hin? Wie entsteht denn eigentlich Neues? Kann ich das lernen?

Mit diesem Innovationstraining geben wir Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in pastoralen Feldern und Interessierten, die etwas anders machen möchten, einen konkreten »Anpack«.

Eine neue Chefin für Bad Iburg und Glane

Eine neue Chefin für Bad Iburg und Glane: Christine Hölscher
Bild: Bistum Osnabrück

Mo, 18. November 2019 | Ab Dezember 2019 übernimmt im Bistum Osnabrück erstmals eine Frau die Leitung einer Pfarreiengemeinschaft: Als Pfarrbeauftragte wird Christine Hölscher künftig in Bad Iburg und Glane arbeiten.

Was die Stunde schlägt - zur Lage und Zukunft der Kirche

Do, 17. Oktober 2019 | Wie kann die Kirche auf ihre aktuelle Krise reagieren? Welche Reformen sind nötig und realistisch? Über diese Themen soll bei einer Veranstaltung der Katholischen Erwachsenenbildung und des Kirchenboten diskutiert werden - am 4. November in Meppen mit der Pfarrbeauftragten Christine Hölscher und Theologieprofessor Elmar Kos.

"Wenn der Himmel sich erdet" - Geistlicher Vertiefungskurs

"Wenn der Himmel sich erdet" - Geistlicher Vertiefungskurs

Mo, 02. September 2019 | "Wenn der Himmel sich erdet“ – unter diesem Titel findet 2020 ein geistlicher Vertiefungskurs statt, zu dem alle, die sich für den Weg der Kirche der Beteiligung interessieren und/oder bereits Schritte auf diesem Weg gehen, eingeladen sind.

Pfarrbeauftragte als neues Leitungsmodell

Pfarrbeauftragte als neues Leitungsmodell: Pfarrbeauftragte für drei Inseln: Michaela Wachendorfer, Susanne Wübker und Markus Fuhrmann
Bild: Bistum Osnabrück

Do, 01. August 2019 | Im Bistum Osnabrück sind mittlerweile vier Pfarrbeauftragte im Einsatz. Bei diesem neuen Leitungsmodell handelt es sich um eine von vielen Formen der "Kirche der Beteiligung". Im Video zeigt Michael Göcking wie das Gemeindeleben in Wellingholzhausen und Gesmold nun aussieht.

Termine - Kirche der Beteiligung

Termine - Kirche der Beteiligung

Do, 18. Juli 2019 | Kirche der Beteiligung ist nichts völlig Neues. Seit vielen Jahren praktizieren wir im Bistum Osnabrück vielfältige Wege und Formen der Beteiligung. Katholikinnen und Katholiken bringen sich in verschieden Gremien und Gruppen verantwortlich ein. Wir knüpfen an diese bewährte Praxis an und entwickeln sie weiter.

Kirche der Beteiligung im Video

Kirche der Beteiligung im Video
Bild: Bistum Osnabrück

Fr, 10. Mai 2019 | Das Bistum Osnabrück ist in Bewegung: "Kirche der Beteiligung" heißt das große Stichwort. Mehrere Gemeinden haben sich bereits auf den Weg gemacht und arbeiten gemeinsam an ihrer Vision von einer Kirche der Zukunft. In einem Film wurde jetzt ein Teil dieses Weges dokumentiert.

Neues Modell für Gemeindeleitung: erste Pfarreiengemeinschaft mit Pfarrbeauftragtem

Do, 15. März 2018 | Die katholische Pfarreiengemeinschaft Wellingholzhausen/Gesmold in Melle wird die erste Pfarreiengemeinschaft im Bistum Osnabrück, die künftig von einem hauptamtlichen Laien, dem sogenannten Pfarrbeauftragten, anstelle eines Pfarrers geleitet wird. Das haben Vertreter des Bistums jetzt mit den Gremien der Pfarreiengemeinschaft besprochen. Der neue Pfarrbeauftragte wird seinen Dienst am 1. Dezember dieses Jahres antreten.

Neue Werkstatt zur Kirche der Beteiligung im April

Neue Werkstatt zur Kirche der Beteiligung im April

Do, 15. Februar 2018 | Vom 20. bis 22. April 2018 startet eine neue Reihe der Werkstatt-Treffen zur Kirche der Beteiligung im Bistum Osnabrück. Die Werkstätten unterstützen den Weiterentwicklungs- und Veränderungsprozess in den Gemeinden vor Ort. Was das bedeuten kann, dazu sehen Sie hier einige Beteiligte im Video!

Bericht zur Kirche der Beteiligung in Herder Korrespondenz

Mo, 08. Januar 2018 | In einem ausführlichen Werkstattbericht in der Herder Korrespondenz hat sich Daniela Engelhard, Leiterin des Seelsorgeamts im Bistum Osnabrück, mit denkbaren Leitungsmodellen der Kirche der Beteiligung auseinandergesetzt. Anbei der Link zum Artikel mit freundlicher Genehmigung der Herder Korrespondenz.

Ausführliche Leitplanken zur Kirche der Beteiligung

Ausführliche Leitplanken zur Kirche der Beteiligung

Di, 31. Januar 2017 | Kirche der Beteiligung ist nichts völlig Neues. Seit vielen Jahren praktizieren wir im Bistum Osnabrück vielfältige Wege und Formen der Beteiligung. Katholikinnen und Katholiken bringen sich in verschieden Gremien und Gruppen verantwortlich ein. Wir knüpfen an diese bewährte Praxis an und entwickeln sie weiter.

Wie lernt Kirche Partizipation - im Bistum Osnabrück

Mo, 06. Juni 2016 | Hier finden Sie einen Beitrag von Dr. Daniela Engelhard und Nicole Muke, der den Weg hin zu einer "Kirche der Beteiligung" beschreibt. Er erscheint voraussichtlich im September 2016 in dem Buch "Wie lernt Kirche Partizipation?" im Echter-Verlag.

Ehrenamtliche Gemeindeteams beauftragt

Ehrenamtliche Gemeindeteams beauftragt: (Bild: privat)

Mo, 22. Februar 2016 | Das Bistum Osnabrück möchte Ehrenamtliche an der Leitung von Kirchengemeinden beteiligen. Damit Kirche vor Ort lebendig bleibt, beauftragt der Bischof ehrenamtliche Gemeindeteams. Sie übernehmen Verantwortung für die Bereiche Glaubensweitergabe, Liturgie, Verkündigung und Diakonie.

Neue Modelle für die Seelsorge

Do, 21. März 2013 | Das Bistum Osnabrück testet derzeit neue Personal- und Verantwortungsmodelle für die Seelsorge. Pastorale Koordinatoren sollen die Pfarrer unterstützen und administrative Aufgaben übernehmen. Sozialpädagogen kümmern sich in den Gemeinden um den Bereich Diakonie. Ein drittes Modell setzt auf erweiterte Handlungsfelder für Ehrenamtliche.