Bistum Osnabrück | Das Portal für Mitarbeiter

bistum.net: das Mitarbeiterportal

Aktuelles

Kirchliches Amtsblatt für die Diözese Osnabrück (2018/2019)

Kirchliches Amtsblatt für die Diözese Osnabrück (2018/2019): Bischofswappen
Bild: Bistum Osnabrück

Fr, 01. März 2019 | Hier finden Sie die Amtsblätter aus den Jahren 2018 und 2019.

Lesetipps - Bücher des Monats

Fr, 01. März 2019 | Mit seinen Auszeichnungen hebt der Borromäusverein jeden Monat Bücher hervor, die aus christlicher Sicht einen Beitrag zu einem gelingenden Leben leisten können. Diese Titel sind mit dem goldenen Siegel gekennzeichnet. Zusammen mit dem Sankt Michaelsbund in München benennt der Borromäusverein außerdem das Religiöse Buch des Monats.

Projekt-Präsentation „Vorurteils(de)generator“

Projekt-Präsentation „Vorurteils(de)generator“
Bild: Caritas, Frauke Damerow

Fr, 01. März 2019 | Die Arbeitsgruppe „Politische Bildung“ hat eine Gruppe Schüler der Berufsschule am Westerberg des Fachbereichs der Gestaltungstechnischen Assistenten mit dem Projekt beauftragt, einen „Vorurteils(de)generator“ zu entwickeln. Dieser beschäftigt sich mit den Fragen: Wie kann man Sichtweisen ändern und Vorurteile abbauen?

Vater-Sohn-Zeltlager 2019 vom 15. bis 16. Juni in Rulle

Do, 28. Februar 2019 | Anlässlich der 86. Männerwallfahrt nach Rulle findet wieder ein Vater-Sohn-Zeltlager rund um die Alte Schule in Rulle (Klosterstraße 15, 49134 Wallenhorst) statt. Das Alter der Söhne und Väter kennt nach Oben keine Begrenzung!

Männerwallfahrt nach Rulle 2019

Do, 28. Februar 2019 | Am Sonntag, 16. Juni 2019 geht es wieder los. Dem Motto „Herr, zu wem sollen wir gehen“ folgend sind alle Männer unseres Bistums eingeladen zur 86. Männerwallfahrt von Osnabrück nach Rulle.

Männertour 2019 im Weserbergland

Do, 28. Februar 2019 | Für wen? Männer zwischen 20 und 50 Jahren, Väter, Singles, (angehende) Ehemänner, junge Erwachsene oder Männer, die einfach mal raus wollen
Wann? Mittwoch, 7. August 2019 bis Samstag, 10. August 2019
Was? Wanderung im Weserbergland von Hann. Münden über Sababurg, Trendelburg nach Bad Karlshafen

Konzept für den Umgang mit sexualisierter Gewalt und geistlichem Missbrauch im Bistum Osnabrück

Mi, 27. Februar 2019 | Bischof Franz-Josef Bode hat ein erweitertes Konzept vorgestellt, das im Bistum Osnabrück ab sofort für den Umgang mit sexualisierter Gewalt und geistlichem Missbrauch gilt. Das Konzept umfasst fünf Handlungsfelder: die Prävention, die Intervention, die Hilfe für Betroffene, den Umgang mit Beschuldigten und die Sanktionierung von Tätern sowie die Klärung systemischer Grundsatzfragen. Für jedes dieser Felder sind Arbeitsgruppen eingerichtet, in denen neben Fachleuten aus dem Bistum Osnabrück immer auch unabhängige externe Experten mitwirken.

Fastenimpulse per E-Mail und WhatsApp

Fastenimpulse per E-Mail und WhatsApp
Bild: Bistum Osnabrück

Mi, 27. Februar 2019 | Von Aschermittwoch bis Ostersonntag bietet das Bistum Osnabrück wieder Fastenimpulse per E-Mail und WhatsApp an. Jeden Tag gibt es mit diesem Service kostenlos eine Nachricht mit Bild, Bibelstelle und Impulstext aufs Handy bzw. ins Mailpostfach. Thema ist dieses Jahr: "Denk um - kehr um".

Live-Übertragung: Pressekonferenz von Bischof Bode zur Missbrauchsthematik

Di, 26. Februar 2019 | Am morgigen Mittwoch, 27. Februar, wird Bischof Franz-Josef Bode die Presse über das Konzept zum Umgang mit sexualisierter Gewalt und geistlichem Missbrauch im Bistum Osnabrück informieren. Die dafür angesetzte Pressekonferenz wird ab 11 Uhr vom Norddeutschen Rundfunk live im Internet übertragen. Unter folgendem Link können Sie die Übertragung verfolgen: https://www.ndr.de/nachrichten/niedersachsen/osnabrueck_emsland

Parallel zur Pressekonferenz wird ein Brief des Bischofs mit Erläuterungen zum Konzept unter www.bistum.net veröffentlicht und als Sonder-Newsletter per E-Mail an alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Bistum verschickt.

« 1 2 3 4 5 6 »